HomeTauchenTauchsafari Indi II und QS 2013

Tauchsafari Indi II und QS 2013

Es stand eine Tauchsafari an, bei dem es mit 2 Schiffen raus ging. Einmal die Independence II, ein Riesenkahn, auf dem wir mit 6 Tauchern fast verloren waren.
Aber es ging in Richtung Süden und die Tauchspots und das Gesehene waren einfach wunderbar.

Auch wenn die Männer an Bord in deutlicher Unterzahl waren, dadurch die Quantität der allgemein gesprochenen Worte sehr stark über dem normalen Durchschnitt lag, gab es dennoch ruhevolle und erholsame Momente, die richtig genossen werden konnten.

Die 2. Woche war dann die Quick Shadow wieder am Start und ich hatte das Gefühl, nach Hause zu kommen. Die Crew erkannte mich, das Schiff war noch so, wie ich es verlassen hatte und somit setzte sofort ein heimeliges Gefühl ein.
Gut, mit 19 Tauchern plus Guides war es diesmal voll besetzt, aber ca 60% der Gruppe war recht homogen. Die anderen Halbcharterbucher aus der nahen Alpenrepublik machten ihrer Spezie alle Ehren. So kam es dann auch zu eine deutlichen Zweiteilung der Gruppen, was aber nicht weiter schlimm war, sieht man mal vom Lärm der Almöhis ab. Aber es ist ja auch schwer, sich von Berg zu Berg zu verständigen und dann an Bord bei absolut stiller Natur, eine Entfernung von 3 m verbal zu bestreiten.

Die Tauchspots waren bei der Tour eher mau. Naja, nein, nicht ganz. Dieser Vogelschiss mitten im Meer, genannt Brothers, tat mal wieder sein Übriges. Mehr will ich  mich dazu mal nicht auslassen. Aber Daedalus und Elphinstone zum Schluß rissen dann – wenn auch nur leicht – das Ruder wieder ein wenig rum in Richtung positiv.

Aber lassen wir einfach Bilder und Videos sprechen:

Hier das gesamte Video:

Und die entsprechenden Bilder:

© 2016: 98Olli, All Rights Reserved | Travel Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress