HomeIDC & IE 2013Instructor Upgrade

Instructor Upgrade

Hier folgt Part IV meines Abenteuers IDC & IE & MSDT Prep.

idc2013-10-23 (16)

Nachdem ich nun meinen Instructor erledigt habe, folgt in den nächsten Tagen noch die Zertifizierung zum Specialist-Instructor in den Gebieten:

  • Nitrox
  • Deep
  • EFR First & Second
  • Night
  • Underwater Photographer
  • O2 Provider
  • Navigation
    zusätzlich kann ich dann unterrichten:
  • Peak Performance Buoyance
  • Project Aware
  • Aware Coral Reef

Meine Ergebnisse vom Instructor Exam sind nun offiziell:
Ergebnisse, wobei 5,0 die Höchstnote ist. 3,4 bzw. 3,5 muss man erreichen, um zu bestehen.
Theorieprüfung schriftlich 99%, Standardprüfung schriftlich 88% (das Thema hasse ich irgendwie und hat trotz allem Pauken nichts gebracht), Confined Water Prüfung 5,0 , im Skill-Circuit (5 Skills demonstrieren) gab es 4x 5,0 und einmal 4,8.
Im Open Water Segment 5,0 und 4,8 (weil ich den Divemaster ausgetauscht habe und dafür einen Punktabzug wegen Waste of Time/Zeitverschwendung erhielt) und die akademische Präsentation eine 5,0.
Um ehrlich zu sein (und auch um die ganze Lernerei zu rechtfertigen), ich bin schon ein wenig stolz, den Kurs als Bester abgeschlossen zu haben. 🙂
Doch jetzt geht es weiter mit Kursen. Aber es folgen auch noch Bilder der nächsten Tauchgänge.
Jedoch bevor Bilder folgen, gab es heute schon einmal ein Empfehlungsschreiben von Jonas, worüber ich mich natürlich sehr freue.
2013-10-25 17.03.38

Dann haben wir heute 2 Kurse durchgepaukt und angefangen einen Lebenslauf (CV) zu fertigen.
Nun aber erst einmal den Abend noch ein wenig genießen an der Promenade
2013-10-24 17.30.08Bevor es nun wieder ins kalte Deutschland geht, kommen noch ein paar echte Tauchgänge auf mich zu. Ohne große Übungen, sondern einfach nur Tauchen und Fotos machen, irgendwie freu ich mich da schon drauf.
Die Sonnenuntergänge werde ich aber vermissen
idc2013-10-25 (11) idc2013-10-25 (10)

Und auch die Crew irgendwieidc2013-10-25 (9)

Hatte ja mal kurz überlegt, es dann aber doch nicht gemachtidc2013-10-25 (8)

Was für ein Hundeleben hieridc2013-10-25 (7)

Harte Arbeit der TEC-Taucheridc2013-10-25 (6) idc2013-10-25 (5)

Neue Freundeidc2013-10-25 (4) idc2013-10-25 (3)

Auf gehts zu Filmaufnahmen für Prism IIidc2013-10-25 (2) idc2013-10-25 (1)

Die schriftlichen Prüfungen habe ich jetzt endlich alle abgeschlossen, nun nur noch ein paar Briefings zu den einzelnen Tauchgängen abhalten und dann habe ich fertig. 🙂
So geil es auch war, es war stressig, aufreibend und anstrengend. Die Instructorprüfung indes war das einfachste in den 3.5 Wochen.
So, jetzt aber fertig machen fürs Tauchen.
Taxi wird beladen, stilecht im Mexico-Gangsta-Style 🙂 idc2013-10-27 (2) idc2013-10-27 (3)Auf dem Weg zum Blue Hole
idc2013-10-27 (4) idc2013-10-27 (5) idc2013-10-27 (6) idc2013-10-27 (7)
Karte vom Tauchplatzidc2013-10-27 (8) idc2013-10-27 (9)
Ansicht auf die Restaurants und Chillplätze idc2013-10-27 (10)
Auch hier gibt es Pyjama-Nacktschneckenidc2013-10-27 (11) idc2013-10-27 (12) idc2013-10-27 (13)
Und viele Blasen im BlueHole von den TEC-Tauchern, die tief unter uns sind.idc2013-10-27 (14)
Und die fanszinierenden Freediveridc2013-10-27 (15) idc2013-10-27 (16)
Eingang zu Bells, geiler Einstieg, der optisch fesseltidc2013-10-27 (17) idc2013-10-27 (18) idc2013-10-27 (19) idc2013-10-27 (20) idc2013-10-27 (21) idc2013-10-27 (22) idc2013-10-27 (23) idc2013-10-27 (24) idc2013-10-27 (25) idc2013-10-27 (26)
Im Großen und Ganzen waren es schöne Tauchgänge, auch wenn ich es mir imposanter vorgestellt hatte. Blue Hole ist das Riff ziemlich hin, Bells aber noch ok. Die Steilwände jedoch sind sehr interessant und ich frage mich, was für ein Gefühl es sein muss, dort auf 150 m runter zu gehen.
Dann ging es wieder zurück zur Basis.idc2013-10-27 (27) idc2013-10-27 (28) idc2013-10-27 (29)
Und jetzt ist erst einmal Feierabend.
idc2013-10-27 (1)

Jetzt habe ich alles hinter mir, morgen nur noch den O2 Provider fertig machen und meine Ausbildung bei Team Blue Immersion und dem Course Direktor Jonas Samuelsson ist vorbei.
Jedoch fragte er schon, ob ich nicht Lust hätte, die TEC-Ausbildung zu machen und auch den TEC-Instruktor. Ja, das ist etwas wo ich mir mal Gedanken drüber machen muss.
Aber das Niveau, welches von Jonas übermittelt – aber auch erwartet – wird, ist enorm. Ich bin stolz, von ihm und von Greg ausgebildet worden zu sein.

Ein Video von der ganzen Sache wird es natürlich auch noch geben, das mache ich noch fertig.
Wer von euch also nun tauchen lernen möchte oder aber einen der o.g. Spezialkurse belegen möchte, darf sich sehr gerne melden.

Habe also in der Nacht noch das Video fertig gemacht, eine qualitativ bessere Version folgt noch, muss nur hochgeladen werden, doch in der Zwischenzeit schonmal das hier:

Ja, und an meinem letzten Tag kann ich mich kaum bewegen vor Rückenschmerzen. Freu mich doch schon wieder auf mein Bett zu Hause. Wobei ich andererseits gar nicht wieder nach Deutschland möchte. Na, schauen wir mal, was die nahe Zukunft so bringen mag. Jetzt heisst es, den letzten Tag genießen, noch ein wenig Sonne zu tanken und dann in Ruhe die ganzen Sachen zu packen. In der Nacht um 3.00 Uhr gehts los in Richtung Heimat.
Es freut mich, wenn ihr mir bis hierhin gefolgt seid und ich euch ein wenig Einblick habe geben können, was so alles gelaufen ist. Es wird bestimmt in Kürze wieder was Neues und Interessantes geben, was Euer Interesse wecken könnte.
Bleibt gesund.

abschluss-2013-10-28 (7)

© 2016: 98Olli, All Rights Reserved | Travel Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress